16. April 2024

00:00

Wir möchte Sie / Euch ganz herzlich zur ersten Pilotfolge des CoCre-HIT-Podcasts begrüßen. Das Forschungsprojekt CoCre-HIT hat es sich zur Aufgabe gemacht in regelmäßigen Abständen zusammen mit den Personen und Projekten aus der Förderlinie "Hybride Interaktionssysteme im eHealth Bereich" in den Diskurs zu treten. Hierzu spricht Erik Schüler (HSD) mit seinen Gästen über unterschiedliche Inhalte aus dem Themenbereich „Partizipation & Co-Creation“.

Zum Auftakt spricht Erik über das Forschungsprojekt "NoStress" welches gemeinsam von der Hochschule Düsseldorf und der Universität Siegen mit vielen Partnern aus der Industrie durchgeführt wurde. Erik spricht mit Fabian Mertl und Holger Klapperich, die beide Teil des Forschungsprojektes waren. Holger und Fabian sind Teil der Arbeitsgruppe CoDe for Health, geleitet von Prof. Dr. Alina Huldtgren an der HSD.

Um herauszufinden, was genau es mit diesem Projekt auf sich hat, welche Höhen und Tiefen es während der Ausarbeitung möglicherweise gab und was die beiden daraus für künftige Projekte mitgenommen haben, hat Erik sich mit Fabian und Holger zusammengesetzt und sie ein bisschen darüber ausgefragt. Das Gespräch mit den Antworten zu diesen und vielen weiteren Fragen gibt nun, in der ersten Folge des CoCre-HIT Podcasts zu hören.

Fabian Mertl kommt aus dem Bereich Design Thinking, Interaction Design und UX sowie Creative & Digital Health, weshalb er bereits Teil von Projekten der HSD wie “Nutzerwelten” und “insideDEM” gewesen ist, welche sich mit der Diagnostik und Behandlung von Demenz anhand interaktiver Objekte und digitaler Medien befassten.

Holger Klapperich ist es ein Anliegen, Co-Kreative Methoden und partizipative Ansätze in der Technikentwicklung zu verankern, um so das Wohlbefinden aller Prozess-Beteiligten zu steigern. Dazu promovierte er ebenfalls mit dem Thema “Vereinbarkeit von Effizienz und subjektivem Wohlbefinden”. Vor dem Wechsel an die HSD arbeiteteHolger an der Uni Siegen in der Arbeitsgruppe “Erlebnis und Interaktion” [Prof. Dr. Marc Hassenzahl] an dem Projekt “NoStress” zusammen mit Fabian.

Erik Schüler ist Masterstudent im Fachbereich Medien an der Hochschule Düsseldorf. Er interessiert sich dabei besonders für die Produktion audiovisueller Medien und hat bereits einige Erfahrung mit redaktionellem Arbeiten, sowie der Erstellung von Podcasts und anderen Formaten während des Studiums, unter anderem im Projekt "Klimabox", der Arbeit bei Radio RPR1. und ähnlichen Tätigkeiten sammeln können.